Umnutzung einer KIGA-Gruppe in eine Kindergrippe mit Brandschutzanforderung

Schreinerei Rögner erhält als einziger Anbieter den Zuschlag zum Umbau des kath. Kindergartens in Waldsassen.

Es ist schwer nachvollziehbar, woran es liegen mag, dass es vielen Schreinereien in unmittelbarer Umgebung des Objektes, trotz Einladung zur Angebotsabgabe, nicht möglich ist, Leistungen anzubieten die nach unserer Ansicht lediglich den heutigen Stand der Technik im Schreinerhandwerk entsprechen.

Sollte es daran liegen, das wir bereits im Jahre 2010 als eine der wenigen Schreinereien in der Oberpfalz von der Zertifizierungsstelle Bau in Berlin die Erstpräqualifikation in den Leistungsbereichen 112-15 Tischlerarbeiten und 113-03 Brandschutzsysteme erhalten haben und deswegen in diesen Leistungsstufen unsere Eignung haben öffentlich nachweisen lassen?

Oder liegt es evtl. daran, das es viele Schreinereibetriebe gibt, die zwar Fenster u. Aussentüren fertigen u. montieren, aber dass dafür seit langen benötigte CE-Zeichen nicht besitzen. Privatpersonen fragen aus unserer Erfahrung selten danach, sollten sie aber, denn ohne gültiges CE-Zeichen dürfen die Fenster nicht transportiert und eingebaut werden. Also, keine Angst, fragen sie den Schreiner ihres Vertrauens nach seinem CE-Zeichen, damit sie sicher sind!